Gemeinde Malsch
Blog zum Corona-Virus

Nachrichten in chronologischer Reihenfolge - neueste Beiträge oben

2020-03-25

Wirtschaftsministerium konkretisiert Angaben zu Geschäftsschließungen

In der Auflistung vom 24.03.2020 - 21:00 Uhr ist nun berücksichtigt, dass Dienstleister, Handwerker und Werkstätten generell weiter ihrer Tätigkeit nachgehen können.
In der Auflistung wird auf weitere bekanntgewordene Zweifelsfälle eingegangen. Sie dient als ergänzende Auslegungshilfe für die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO).
Wenn Mischsortimente angeboten werden, dürfen Sortimentsteile, deren Verkauf nicht gestattet ist, verkauft werden,
wenn der erlaubte Sortimentsteil überwiegt; diese Stellen dürfen dann alle Sortimente vertreiben, die sie gewöhnlich
auch verkaufen. Wenn bei einer Stelle der verbotene Teil des Sortiments überwiegt, darf der erlaubte Teil allein weiter
verkauft werden, wenn eine räumliche Abtrennung möglich ist. Die Ausnahme gilt nur dann, wenn die Einhaltung der
erforderlichen Hygienestandards sichergestellt ist.

Sie finden diese Auflistung unter Fragen und Antworten

Admin - 10:07:06 @ Archivierte Meldungen